Iglu-Wochenende

Jetzt für das Iglu-Wochenende vom 29. Februar + 1. März 2020 anmelden!

 

Eine Nacht in einem Iglu oder einer Schneehöhle zu verbringen, ist ein grosses Erlebnis und jedes Mal ein Abenteuer. Wenn Du noch nie ein Iglu gebaut hast, bekommst Du von uns Tipps, Erklärungen und Hilfe. Du bist aber natürlich auch herzlich willkommen, wenn Du ein/e erfahrene/r Iglubauer/in bist. Wir werden viel Spass haben und nach der harten Arbeit am Abend ein leckeres Fondus essen, sowie nach der kalten Nacht ein ausgiebiges Frühstück im warmen Restaurant geniessen. Dies ist auch ein spannender Anlass für aktive und abenteuerlustige Familien.

Ein Iglu zu bauen, dauert schnell mal 5 – 6 Stunden, wenn man noch nicht geübt ist. Es ist eine körperlich herausfordernde Tätigkeit, die Konzentration, Präzision und Ausdauer verlangt. Wer es etwas einfacher, jedoch nicht weniger gemütlich haben möchte, kann eine Schneehöhle graben.

Der Ort wird kurzfristig, auf Grund der Schneeverhältnisse, gewählt und den Teilnehmern etwa eine Woche vor dem Anlass mitgeteilt. Es wird nach Möglichkeit ein Ort gewählt, der aus der ganzen Schweiz gut erreichbar ist.

Schneesägen werden zur Verfügung gestellt. Schneeschaufeln können für je 10.- gemietet werden.

Wer einen warmen Schlafsack, eine Isomatte, eine Biwakhülle, Schneeschuhe oder Ähnliches mieten möchte, dem wird empfohlen, sich an Iglubauer (www.iglubauer.ch/vermietung) zu wenden.

Hier findest du die Packliste für das Iglu-Wochenende als PDF-Datei.


Datum: 29. Februar + 01. März 2020

Zielgruppe: ab 18 (Kinder und Jugendliche nur in Begleitung einer volljährigen Person)

Übernachten: Iglu, Schneehöhle

Preis: Erwachsene 115.- / Kinder und Jugendliche bis 18 Jahren 75.-

(inkl. Essen, Trinken und Übernachtung)

Teilnehmerzahl: 8 – 15

Zur Anmeldung

 

Hier: Fotos vom Iglu-Wochenende vom 2. + 3. März 2019

Für Fragen und Anregungen stehe ich über das Kontaktformular, telefonisch und per Mail zur Verfügung!